Methoden & Kompetenztraining

Im Rahmen eines internen Methoden- und Arbeitstechniken-Curriculums bringen wir unseren Schülern nach und nach gymnasiale Lern- und Arbeitstechniken bei. Gerade in den 5. und 6. Klassen bereiten wir unsere Schüler auf die Methodenbeherrschung und die Fähigkeit vor, die verfügbare Arbeitszeit selbstständig einzuteilen und effizient zu nutzen.

Fest im Stundenplan verankert ist in den Klassenstufen 5 bis 10 das „Silentium“: Unter Lehreraufsicht fertigen die Schüler hier – je nach individuellem Arbeitstempo – ihre schriftlichen Hausaufgaben bereits in der Schule an und üben sich so in Arbeitsorganisation und selbstständigem Lernen. Pro tag sind zwei Fächer im Silentiumsplan festgeschrieben, in denen schridftliche Schularbeiten anzufertigen und in der Schule abzuschließen sind.

In der Qualifizierungsstufe der gymnasialen Oberstufe legen wir besonderen Wert auf die Unterrichtsinhalte des Seminarfachs. In ihm werden die Schüler zu selbstständigem, methodisch differenziertem Lernen und Arbeiten angeleitet und auf die Herausforderungen an Universitäten und Fachhochschulen vorbereitet.

Weiter zu "Individuelles Fördern & Fordern"