Schulprogramm

Mit sozialer Verantwortung in die Welt von morgen

Wir wollen junge Menschen so ausbilden und erziehen, dass sie für die Herausforderungen der modernen Studien- und Berufswelt gerüstet sind. Sie sollen ihre Persönlichkeit entfalten, ihre Fähigkeiten wie auch ihre Grenzen erkennen und schließlich die Bereitschaft entwickeln, für sich selbst und andere Verantwortung zu tragen.

Wir möchten unsere Schüler dazu ermutigen, „aufgeklärte Weltbürger" (Immanuel Kant) zu werden, sodass sie sich ihr eigenes, differenziertes Bild von der Welt machen können. Sie sollen befähigt werden, ihr Wissen und ihre Kreativität, ihren Mut und ihren Idealismus für eine bessere Zukunft einzusetzen.

Zu unserem pädagogischen Selbstverständnis gehört ein besonderer Anspruch an die Unterrichtsqualität. Er zielt nicht nur auf die Vermittlung von Bildung und Wissen, sondern schließt – im Rahmen der schulischen Erziehung und Begleitung – die konsequente Förderung von Wertebewusstsein und sozialer Kompetenz mit ein.

Was bedeutet das für unseren Schulalltag?

Wir haben ein umfassendes Verständnis von Erziehung: Neben dem Bewusstsein für Wissen und Tradition schärfen wir auch den Sinn für demokratische und humanistische Werte, so z. B. für Toleranz und gegenseitige Akzeptanz. Mit Hilfe dieser Werte schaffen wir an unserer Ganztagsschule einen verlässlichen Ordnungs- und Orientierungsrahmen, in dem die zwischenmenschlichen Fähigkeiten unserer Schüler heranwachsen können.

Am Gymnasium Lüneburger Heide sind das tägliche Miteinander und der partnerschaftliche Umgang der Lehrer und Schüler von gegenseitigem Respekt, Höflichkeit und Rücksichtnahme geprägt. Wir unterstützen unsere Schüler dabei, bestehende Regeln und Vereinbarungen zu akzeptieren und einzuhalten. Konflikten, die aus Regelverletzungen entstehen, stellen wir uns offen und scheuen keine pädagogischen Konsequenzen. So entwickeln unsere Schüler Reife und soziale Kompetenz.

Auch legen wir großen Wert darauf, dass Jugendliche früh Verantwortung übernehmen und lernen, zur Lösung von Konflikten aktiv beizutragen. Dadurch haben wir an unserer Schule ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen, welches den täglichen Lernprozess entscheidend unterstützt und erleichtert.

Aus diesem Leitbild ist unser Schulprogramm erwachsen: