Wahlpflichtfächer

Die Stundentafel beinhaltet in den Jahrgängen 7 – 9 ein Profilfachangebot. Die Schüler können je nach Neigung zwischen den Fächern „Englisch“, „Musik“, „Informatik“ und „Naturwissenschaft und Technik“ wählen. Der Unterricht erfolgt nach schulinternen Curricula.

Das Profilfach Englisch dient der Vertiefung kommunikativer und methodischer Fähigkeiten. Es findet kein Erlernen neuer Grammatik statt, sondern vielmehr soll anhand zusätzlicher Themen (z.B. Englisch Food; Knights and Castles; Robin Hood) der Umgang mit dem Englischen geschult werden. Hierzu gehört auch die Behandlung einer Lektüre.

Inhalte des Faches Informatik sind in den Jahrgängen 7 bis 9 die Module des ECDL®, HTML, Java-Script, Automaten Kara. Das GLH ist als ECDL®-Prüfungscenter akkreditiert. Informatik kann in den Jahrgängen 10, 11 und 12 weitergeführt und als 4. bzw. 5. Abiturprüfungsfach belegt werden.

Im Fach „Naturwissenschaft und Technik“ wechseln die thematischen Inhalte halbjährlich. Im laufenden Schuljahr wurden die naturwissenschaftlichen durch technische Themen erweitert. So werden neben den meist fächerübergreifenden Themen wie beispielsweise Bodenkunde, Lebensmittelchemie, Wasser als Lebensgrundlage in Klasse 7 Bionik, in Klasse 8 Robotik und künftig in Klasse 9 Automatisierungstechnik unterrichtet.